XH1R8178Gegen 19.30 Uhr stand unser Jubelpaar Olaf Thomes und Marion Vogtt ( geb. Langenbrink) bereit um nach 25 Jahren den Moment noch einmal zu erleben als Königspaar samt Throngefolge ins Zelt einzuziehen.

Neben dem 25-jährigen Jubiläumsthron konnte der Präsident auch die Throngemeinschaften, die ihr 30-, 20-, 15-, 10-, und 5-jähriges Jubiläum in diesem Jahr begehen, begrüßen. Ein besonderer Applaus galt Anni Mersmann die ihr 60 jähriges Thronjubiläum feierte. Neben den Jubiläen standen auch Ehrungen und Verabschiedungen auf dem Programm.

Als erstes bedankte sich unser Präsident bei Phillip Niestegge der nach langjähriger Tätigkeit als ZBV bei den Berittenen aufhört.

Für ihren langjährigen und aktiven Einsatz bekamen Michael Eßling und Eckhard Wienken den bronzenen Orden, sowie Jürgen Overkamp und Edgar Kocks den silbernen Orden des Vereins.

Als nächstes bekam Dirk Assing den goldenen Orden für seine unermüdliche und mit vollem Einsatz ausführende Tätigkeit als Thronadjudant, den er mittlerweile seit 21 Jahren ausübt. Er bekam Standing Ovation, ganz besonders von den Throngemeinschaften, wovon er viele als Thronadjudant in ihrem Jahr begleitet und beraten hat.

Einen ganz besonderen Orden bekam unser Oberst Hugo Emmerich, der für seine 19-jährige Amtszeit mit dem White Star geehrt wurde. Er teilte uns dieses Jahr leider mit, dass er von seinem Amt zurücktritt. Hier nochmal einen ganz besonderen Dank für die langjährige Arbeit als Oberst.

XH1R8326

v.l. Oberst Hugo Emmerich, Thronadjudant Dirk Assing, Präsident Josef Rathmer, Oberstleutnant Günter Terhart

Zum guten Schluss stand die Verabschiedung von Richard Schrieverhoff, der nach 39 Jahren aktiver Offiziers- und Vorstandsarbeit im März nicht wieder zur Wahl stand, an. Hierzu bat unser Präsident Josef Rathmer, Richard sowie seine Frau Hiltrud nach oben.

XH1R8422Hier nochmal ein Rückblick auf seinen Werdegang im Verein. In den Jahren 1979 bis 1997 war er Thronadjudant. Ab 1982 hat er parallel noch die Arbeit im Vorstand übernommen als Vertreter der Junggesellen. Ab 1988 hat er das Amt des Adjudanten des Oberst übernommen. Nach 12 Jahren ist er dann zum Oberstleutnant ernannt worden, den er dann ab 1999 ausübte. Im Jahre 2009 wurde er dann der Nachfolger von Josef Tenk als Vizepräsident. Dieses Amt hat er bis letztes Jahr ausgeübt. Im Jahre 2009 hat er dann auch noch als persönliche Krönung die Königswürde erlangt. In der Generalversammlung im März wurde Richard Schrieverhoff dann nach 39 Jahren aktiver Vorstands- und Offiziersarbeit zum Ehrenmitglied ernannt. Die Mitglieder erhoben sich von den Plätzen und verabschiedeten ihren Vizepräsidenten mit langanhaltendem Applaus.

Unser Präsident bedankte sich nochmal bei Richard für seine langjährige aktive Zeit, für all das was er für den Verein geleistet hat. Auch einen ganz besonderen Dank sprach er Hiltrud aus, die ihn in all den Jahren tatkräftig unterstützte und ihm den Rücken freihielt.

XH1R8431-1

  1. Reihe v.l.: Oberst Hugo Emmerich, Diamantene Jubelkönigin Anni Mersmann, Hiltrud Schrieverhoff, Richard Schrieverhoff und Günter Terhart
  2. Reihe v.l.: Präsident Josef Rathmer, Silberkönig Olaf Thomes, Silberkönigin Marion Vogtt und Adjudant Edgar Kocks
  3. Reihe v.l.: Thronadjudant Dirk Assing, Fahnenoffizier Jürgen Overkamp, Fahnenoffizier Ecki Wienken und Fahnenoffizier Michael Eßling