Generalversammlung 2017

, ,

img_9736

Josef Rathmer neuer Präsident der St. Vitus Schützen

Heinrich Sibbing zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Die Generalversammlung wählte am Samstag Josef Rathmer zum Nachfolger von Heinrich Sibbing, der nach 6 Jähriger Präsidentschaft,  13 Jahre Vorstand, 8 Jahre Hauptmann und 3 Jahre Fahnenoffizier nicht wieder kandidiert hatte und von der Versammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde.

Der scheidende Präsident Heinrich Sibbing konnte zur Generalversammlung in der Festhalle Terhörne rund 224 Schützenbrüder begrüßen, unter Ihnen den amtierenden König Michael Wilmers.

Nach dem Totengedenken für die verstorbenen Schützenbrüder las der Geschäftsführer Manfred Röttger seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2016 vor.

Dem Kassenbericht von Kassierer Christoph Röttger folgte der Bericht der Kassenprüfer, Erwin Höing und Steffen Schültingkemper, die dem Kassierer eine ordnungsmäßige Kassenführung bescheinigten.

Einstimmig wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Im Anschluss an die Regularien bedankte sich Heinrich Sibbing für die langjährige harmonische Zusammenarbeit. Die Mitglieder erhoben  sich von den Plätzen und verabschiedeten  ihren Präsidenten mit langanhaltendem Applaus.

IMG_8004Auf Vorschlag des Vizepräsidenten Richard Schrieverhoff wurde zur Neuwahl des Präsidenten Christoph Bennemann als Wahlleiter bestimmt. Vorstand und Offizierskorps schlugen als Nachfolger von Heinrich Sibbing das Vorstandsmitglied Josef Rathmer vor. Josef Rathmer  ist seit 2009 aktives Vorstandsmitglied, seit 4 Jahren Zugführer und war 2013 Schützenkönig .

Die Versammlung bestätigte den Vorschlag einstimmig.

Auf Vorschlag des  Präsidenten Josef Rathmer ernennt die Versammlung, den scheidenden Präsidenten Heinrich Sibbing, für seine langjährigen Verdienste,  nach einer geheimen Wahl, zum Ehrenpräsidenten.

IMG_7936Neben der Wahl zum Präsidenten mussten dann zahlreiche Vorstandsämter durch die Generalversammlung neu besetzt oder bestätigt werden. Manfred Röttger wurde als Geschäftsführer und Thomas Diehl als Stellvertretender Geschäftsführer in Ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurde Helmut Rotz als stellvertretender Kassierer.

Den Vorstand komplettieren Ulrich Schmittmann (Wiederwahl), Karsten Tenk (Wiederwahl), Tobias Sicking und Marcel Dziuba, sowie Niklas Gröting als Junggesellen-Vertreter.  Als Kassenprüfer ersetzt Heinz-Bernhard Brinkmann den turnusmäßig ausscheidenden Erwin Höing.

Unter Punkt 8 der Tagesordnung stand „Antrag auf Änderung der Satzung“,

In dieser Versammlung, wie es die Satzung vorsieht, reicht für eine Änderung der Satzung eine ¾ Mehrheit der anwesenden Mitglieder, wie es unter §21 der Satzung geschrieben steht.

Nach einer geheimen Wahl und nach Auszählung der Stimmen durch den unabhängigen Wahlleiter, wurde der Antrag auf Satzungsänderung durch die Generalversammlung abgelehnt, da die erforderliche ¾ Mehrheit nicht erreicht wurde.

Beim nächsten Tagesordnungspunkt „Schützenfest 2017“ wurden mehrere organisatorische Dinge zum Schützenfest 2017 bekanntgegeben. Präsident Josef Rathmer bedankte sich nochmal bei der Musikkapelle Südlohn und dem Spielmannszug Südlohn für deren Teilnahme an unserem Schützenfest.

Um 22.30 Uhr schloss der Präsident Josef Rathmer die Versammlung und es ging zum gemütlichen Teil über.