f-146

Thron Bürgerschützenfest 1966:

Thronadjudant Gerhard Möllers, Maria Schrieverhoff, Josef Frechen,

Königin Adelgunde Frechen und König Peter Siemens,

Hedwig Siemens, Heinrich Schrieverhoff, im Hintergrund: Oberst Anton Finke, Oberstleutnant Heinrich Hövel

dia-20

Bürgerschützenfest 1966: Empfang des neuen Königspaares an der Vogelstange
Oberst Anton Finke, Königin Adelgunde Frechen, König Peter Siemens, Oberstleutnant Heinrich Hövel

Delegation ehrt Peter Siemens und Adele Frechen

SÜDLOHN Die St.-Vitus-Schützen stehen in den Startlöchern. Am Samstag beginnt das Schützenfest. Aber schon einige Tage vor dem Fest gab es eine angenehme Pflicht zu erledigen.

Eine Abordnung des Schützenvereins machte sich am Montag auf den Weg in die Lohner Straße, um die Goldjubilare zu ehren. Peter Siemens bekam mit seiner Goldkönigin Adelgunde Frechen den Orden vo Heinrich Sibbing, dem Präsidenten des Schützenvereins, überreicht. Es gratulierten auch Vizepräsident Richard Schrieverhoff und Geschäftsführer Manfred Röttger.

Zum Trongefolge von 1966 gehörte noch Josef Frechen, Hedwig Siemens und Heinrich und Maria Schrieverhoff, von denen allerdings nur Josef Frechen anwesend war. Die anderen sind leider schon verstorben. Eine Besonderheit zeichne Peter Siemens noch aus, merkte Manfred Röttger an: „Er ist der erste Goldkönig des Bürgerschützenvereins.“

50Jahre König Peter Siemens

Bei der Ehrung (v. l.): Josef Frechen (Ehrenherr), Adelgunde Frechen (Goldkönigin), Peter Siemens (Goldkönig), Heinrich Sibbing (Präsident), Richard Schrieverhoff (Vizepräsident) und Manfred Röttger (Geschäftsführer). Foto: Katrin Sarholz

Münsterlandzeitung  25. August 2016, 

Abrechnung des Thronfestes von 1966

Schützenfestrechnung1966

Orden, Ehrungen und Zeitungsberichte von Peter Siemens in seiner Aktiven und Passiven Zeit im St. Vitus Schützenverein 1606 e.V. 

 

Bilder aus 1966

Bilder aus 1969