Zur diesjährigen Generalversammlung, die traditionell am 2. Samstag im März stattgefunden hat, konnte der Präsident 170 Schützen beim bisherigen Festwirt Manfred Assing im Haus der Vereine begrüßen.

Nach der Totenehrung für die verstorbenen Mitglieder seit der letzten Generalversammlung gab Geschäftsführer Josef Sibbing seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2009. Ihm folgte der Kassenbericht von Kassierer Christoph Röttger, dem anschließend die Kassenprüfer Christoph Hayk und Paul-Gerd Lüdiger eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigten.

Auf Antrag der Kassenprüfer erteilte die Versammlung dem Vorstand einstimmig die Entlastung.

Die Vorstandswahlen bestätigten Christoph Röttger als Kassierer. Als Vorstand wurde Günter Schultz und als Vertreter der Junggesellen Ingo Heisterkamp und Tobias Diehl wiedergewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Marco Schmitz. Zum Kassenprüfer bestimmte die Versammlung Martin Bengfort.

Schließlich stellte der Präsident die bereits im vergangenen Jahr angekündigte Beitragserhöhung auf 15,– € zur Diskussion und anschließenden Beschlussfasssung. Nach teilweise kontroverser Diskussion wurde der Erhöhung mit 106 Ja-Stimmen bei 60 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen zugestimmt.

Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung blieben die Schützen noch für ein paar gesellige Stunden zusammen.