mit unserem amtierenden

Königspaar 2016/2017

Königin Marina Ewerlein und König Michael Wilmers

 ULI_3249

König Michael Wilmers und Königin Marine Ewerlein

ULI_3335

  Throngefolge: Christina Bergerbusch und Ingo Harks,

Tina Südhoff und Andre Funke,

Königin Marina Ewerlein und König Michael Wilmers,

Laura Deelmann und Christian Föcking,

Esther Kappelhoff und Hendrik Südhoff

Auch in diesem Jahr fiebern wir dem letzten Augustwochenende entgegen. Vom 26. bis 28. August heißt es wieder „Schützenfest in Südlohn“. Die nächsten Tage steht Südlohn ganz im Zeichen des lang erwarteten Schützenfestes. Die Schilder sind schon aufgestellt, die Plakate mit dem Programm werden aufgehängt und alle sonstigen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

__________________________________________________________________________________

josef

Präsident Josef Rathmer wird am Samstag erstmals im Beckedahl ausgeholt

Der in der diesjährigen Generalversammlung neu gewählte Präsident Josef Rathmer wird am Samstagabend erstmalig von seinem Wohnhaus an der Rosenstr. im Beckedahl ausgeholt.

Josef Rathmer gehört dem Vorstand des Schützenvereins seit 2009 an, nachdem er Jahre zuvor als aktives Mitglied im Spielmannszug selbstverständlich an allen Schützenfesten teilgenommen hat. So hatte er als Spielmann bereits beim Vogelschießen 2004 und im Jubiläumsjahr 2006 im Endkampf um die Königswürde seine Visitenkarte abgegeben, diesmal jeweils noch ohne das entscheidende Glück. So musste er noch seinen Mitbewerbern das Feld überlassen. 2007 übernahm er dann als Ehrenherr beim Königspaar Christoph Röttger und Martina Kocks erstmals eine Funktion im Schützenverein. Konsequent folgte dann 2009 seine Wahl in den Vorstand. Seither übernimmt Josef Rathmer insbesondere die Aufgabe der Umzugsleitung. 2013 gelang ihm dann im dritten Anlauf der Königsschuss. Er regierte ein Jahr die St. Vitus-Schützen gemeinsam mit seiner Königin Diana Höing.

Aufgrund der Wegstrecke zum Beckedahl wird auch das Ausholen der Fahnen am Samstagabend erstmalig aus der Gaststätte Birkenhof in der Eschstr. erfolgen. Damit wechselt das Fahnenausholen in der Nachkriegszeit erst zum zweiten Mal. Von 1949 an über fast vier Jahrzehnte wurden die Fahnen aus der damaligen Gaststätte Röttger an der Kirchstr. ausgeholt. Nach der Fertigstellung des Hauses Wilmers zur Begegnungsstätte der Gemeinde Südlohn im Jahr 1988 bot es sich an, auf dem Weg zum Ausholen der damaligen Präsidenten im Mühlenkamp die Fahnen am Haus Wilmers an der Kirche auszuholen. Der Vorstand hat jetzt entschieden, das Ausholen auf die Eschstr. zu verlegen, um zusätzliche Wegstrecken am Samstagabend zu vermeiden. 

1992 war die Vogelstange witterungsbedingt an das Festzelt verlegt worden. Nachdem in den Jahren zuvor sich die Vogelstange im Cohausz-Wäldchen etabliert hatte, musste wegen dem geplanten Neubau des Henricus-Stiftes ein neuer Platz gesucht werden. So wurde als Standort für das Vogelschießen das Haus Lohn ausgewählt. Das Gelände ist vielen Südlohner noch vom Schützenfest-Üben bekannt, dass in den 1960er und 70er Jahren regelmäßig am Sonntagnachmittag am Haus Lohn ausgerichtet wurde. Über die Gräfte war 1992 sehr aufwendig ein Brückenbau durch das THW Borken hergerichtet worden, um die angrenzende Wiese beim Vogelschießen mit nutzen zu können. Das schlechte Wetter machte diese Pläne leider zunichte. Nach einigen Jahren hat sich die Verlegung der Vogelstange an das Festzelt auf den Vikar-Meyer-Platz dann dauerhaft durchgesetzt und ist heute zu einer Selbstverständlichkeit im Festverlauf geworden.

Heinrich

Verabschiedungen und Ehrungen beim St. Vitus-Schützenverein

Heinrich Sibbing, Walter Funke und Günther Gehling werden nach langjähriger Vorstandsarbeit im Schützenverein beim diesjährigen Schützenfest am Samstagabend verabschiedet.

Heinrich Sibbing hat in der letzten Generalversammlung im Frühjahr des Jahressein Amt als Präsident der St. Vitus-Schützen niedergelegt und nicht erneut kandidiert. Für seinen Einsatz über mehr als vier Jahrzehnte haben ihn die Schützen zu ihrem Ehrenpräsidenten gewählt. Heinrich Sibbing begann seine Laufbahn als Fahnenoffizier bei den Junggesellen-Schützenfesten 1973 und 1976. Von 1982 bis 1990 führte er als Hauptmann die 2. Kompanie und war damit gemeinsam mit seinem Leutnant Günter Schultz für viele Jungschützen der erste Ansprechpartner im Schützenverein. 1987 wurde Heinrich Sibbing erstmalig in den Vorstand gewählt. Beim Schützenfest 1997 erlangte Heinrich Sibbing die Königswürde und regierte gemeinsam mit seiner Königin Andrea Lüdiger. Nach 23 Jahren Vorstandstätigkeit erklärte er sich 2011 bereit, die Nachfolge des langjährigen Präsidenten Karl-Heinz Tenbrake anzutreten und wurde von der Generalversammlung zum Präsidenten gewählt. Heinrich Sibbing hat in seiner Präsidentschaft zahlreiche Impulse gesetzt. Zu nennen wäre die Einführung des Kleeblatt-Schießens beim Schützenfest-Üben, die Neugestaltung der Ehrenmalanlage auf dem alten Friedhof oder die Restaurierung der vereinseigenen Kutsche.

walter

Vorstandsmitglied Walter Funke hat nach 16-jähriger Vorstandszugehörigkeit in diesem Jahr ebenfalls sein Amt zur Verfügung gestellt und nicht erneut kandidiert. Walter Funke hatte verschiedene Funktionen inne. So hatte er in den letzten Jahren beim Vogelschießen die Schießaufsicht und begleitete die Königsbewerber in der heißen Phase des Endkampfes.

gunter

Günther Gehling war bereits 2016 aus dem Vorstand ausgeschieden, stand aber auf Wunsch des Vorstandes im letzten Jahr noch als ZBV zur Verfügung, um notwendige Vertretungen zu übernehmen. Günther Gehling gehörte zunächst in den 1990er-Jahren als Leutnant der 1. Kompanie dem Offizierskorps an. 1998 und 2013 wurde er jeweils in den Vorstand gewählt und kann somit auf über 15 aktive Jahre im Schützenverein zurückblicken.

_______________________________________________________________________________________________

Festprogramm:

Samstag 26. August 2017

Ab 10.00 Uhr : Zeltschmücken und Ausgabe der Schützenabzeichen Ab 17.00 Uhr : Ausgabe der Schützenabzeichen

18.00 Uhr : Ausholen der Fahnen, Abholen des Präsidenten, anschließend Gefallenenehrung und großer Zapfenstreich am Ehrenmal. Danach Ehrungen, anschließend Tanz im Festzelt mit DJ Andrew te Slaa

Sonntag 27. August 2017

9.30 Uhr : Antreten der Schützen im Festzelt zum Kirchgang, Festhochamt in der St. Vitus Pfarrkirche, anschließend Frühschoppenkonzert

14.30 Uhr : Antreten der Schützen im Festzelt, Empfang der Gäste und Deputationen, Ausholen des Königspaares, Festzug durch den Ort mit Parade auf dem Marktplatz.

19.30 Uhr : Großer Festball im Festzelt mit der Tanzband „ Take5Five“

Montag 28 August 2017

7.00Uhr : Wecken durch den Spielmannszug 9.20Uhr : Sternmarsch der 3 Kompanien zum Festzelt, Empfang der Gäste und Ausholen der Majestäten, anschließend Zug zur Vogelstange am Festzelt.

  1. 00Uhr : Empfang des Königspaares am Festzelt, Festzug durch den Ort mit Parade auf dem Marktplatz20.00 Uhr : GROSSER KRÖNUNGSBALL im Festzelt mit der Tanzband „ Take5Five“

_______________________________________________________________________________________________

Berthold Büsker und Christa Bennemann feiern silbernes Thronjubiläum

Vor 25 Jahren berichteten die Tageszeitungen von einem spannenden Endkampf mit einem halben Dutzend Bewerbern, den letztlich der Mühlenkämper Berthold Büsker, Sohn des damaligen Präsidenten Karl Büsker, für sich entscheiden konnte. Als Vierter in der Reihenfolge setzte er damit eine ununterbrochene Serie von Königen aus dem Mühlenkamp fort. Die Königswürde teilte er sich mit Christa Bennemann vom Fürstenberg. Das Throngefolge bildeten Wolfgang Bennemann und Karin Büsker, Günter Beckmann und Monika Emmerich, Werner Emmerich und Birgit Gröting, sowie Alfred Gröting und Anneliese Beckmann. Das Silberkönigspaar und die Throngemeinschaft werden am Samstagabend im Festzelt vom Schützenbataillon empfangen und mit seinen Gästen das silberne Thronjubiläum feiern.

25 Jahre – Silberkönigspaar

p1050248

Königin Christa Bennemann

und König Berthold Büsker

p1030818 

Thron Schützenfest 1992: Monika Emmerich, Günter Beckmann, Birgit Gröting, Werner Emmerich,

Königin Christa Bennemann und König Berthold Büsker,

Wolfgang Bennemann, Karin Büsker, Alfred Gröting, Anneliese Beckmann

______________________________________________________________________________________________

Samstag 26.08.2017

Traditionell beginnt unser Schützenfest am Samstagabend mit dem Antreten der Schützen um 18. 00 Uhr um die Fahnen auszuholen. Anschließend marschieren wir unter dem Kommando unseres Majors Manfred Rathmer zu unserem neuen Präsidenten Josef Rathmer. Von dort aus geht es weiter zum Ehrenmahl, dort angekommen wird mit der Untermahlung der Musikkapelle und des Spielmannzuges Südlohn der Gefallenen geehrt, im Anschluss folgt der große Zapfenstreich. Danach Ehrungen, anschließend Tanz im Festzelt mit DJ Andrew te Slaa

_______________________________________________________________________________________________

IMG_1330

Sonntag 27.08.2017

Das Antreten der Schützen erfolgt um 9.30 Uhr im Zelt , um dann zum Festhochamt in der St. Vitus Pfarrkirche zu maschieren.

Direkt im Anschluss werden der Spielmannszug und die Musikkapelle Südlohn uns ein abwechslungsreiches Programm zu Gehör bringen, beide werden für jeden Geschmack etwas parat haben und freuen sich über zahlreiche Besucher beim Frühschoppenkonzert.

Am Nachmittag treten alle wieder um 14.30 Uhr zum Empfang der Gäste und der Deputationen an, im Anschluss marschieren wir zum König um unser amtierendes Königspaar Michael Wilmers und Marina Ewerlein auszuholen. Danach folgt der Umzug durch den Ort, mit einem Höhepunkt eines jeden Königspaares „der Parade und Wiedereinzug ins Zelt“ Am Abend dann der Königsball ab 19.30 Uhr mit der Tanzband “ Take5Five“

_______________________________________________________________________________________________

Montag 28.08.2017

Der Montag beginnt um 7.00 Uhr mit dem traditionellen Wecken durch den Spielmannszug und das Treffen der Kompanien bei den jeweiligen Offizieren um dann um 9.20 Uhr, gut gestärkt, mit einem Sternmarsch der 3 Kompanien ins Zelt einzumarschieren. Anschließend Empfang der Gäste und Ausholen der Majestäten. Nach dem Ausholen marschieren wir, begleitet vom Spielmannszug und der Musikkapelle Südlohn, zur Vogelstange am Zelt, um den neuen König zu ermitteln. Das Königsschießen beginnt um ca. 12 Uhr. Der Festwirt wird, wie an allen Tagen, alles dafür getan haben, damit es den Schützen, deren Familien und Angehörigen, sowie den Freunden und Gönnern des Vereins an nichts fehlen wird. Auch für alle anderen Gäste bietet das Ringen um die Königswürde eine willkommene Gelegenheit den Tag in fröhlicher und gemütlicher Runde zu beginnen. Mit dem erfolgten Königsschuss endet nach einem Jahr die Regentschaft von Michael Wilmers  und seiner Königin Marina Ewerlein. Im Anschluss die Proklamation des neuen Königspaares. Um 17.00Uhr dann Empfang des neuen Königspaares mit Throngefolge mit anschließendem Zug durch den Ort mit Parade auf dem Marktplatz. Um 20.00 Uhr findet für alle der große Königsball im Zelt mit der Tanzband “ Take5Five “ statt.

Das Königspaar Michael Wilmers  und Marina Ewerlein, sowie die Jubilare und der gesamte Vorstand wünschen schon jetzt allen Südlohnern und Gästen einige schöne Stunden im Kreise der Schützen des St Vitus Schützenvereins 1606 e.V.